Fysiofit arbeitet mit dem sogenannten “Rückerstattungssystem”. Das bedeutet, dass sie ihre Rechnung direkt an Fysiofit bezahlen. Mit der Rechnung, die sie von Fysiofit bekommen, können sie die Kosten bei ihrer Versicherung einreichen. Informieren sie sich bitte bei ihrer Krankenversicherung, bis zu welchem Betrag die Kosten erstattet werden.

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass sie selbst für die Rückerstattung der Behandlungen, die sie von einem unserer Physiotherapeuten bekommen, verantwortlich sind. Das bedeutet, dass sie sich selbst erkundigen müssen, wieviel Behandlungen ihre Versicherung erstattet.

Die Tarife für eine Behandlung (Physiotherapie, Manuelle Therapie oder Mensendieck-Gymnastik) sind pro Versicherung unterschiedlich. Wir haben mit allen niederländischen Krankenversicherungen einen Vertrag. Wenn sie bei einer der Versicherungen zusätzlich versichert sind (die sogenannte Zusatzversicherung) , dann schicken wir die Rechnung direkt an die Versicherung. Die Kosten werden dann an uns erstattet. Sollten sie unzureichend versichert sein, so fällt die Therapie ausserhalb des Rahmens der Versicherung und gelten die folgenden Tarife:

 

Behandlung  Physiotherapie € 33,00
Behandlung  Manuelle Therapie € 46,50
Physiotherapeutische Beratung € 58,50
Lange Behandlung Physiotherapie € 58,50
Screening € 17,00
Untersuchung und Behandlung nach Screening € 34,50
Untersuchung nach Überweisung Arzt € 49,00
Physiotherapie zu Hause € 46,50
Rückengymnastik Inklusiv Aufnahmegespräch € 113,00
Behandlung Mensendieck-Gymnastik € 33,0
  • Tarive gelten ab dem 1. Januar 2011.
  • In unserer Praxis wird laut offiziellen Richtlinien der Königlichen Niederländischen Genossenschaft für Physiotherapie (“Koninklijk Nederlands Genootschap voor Fysiotherapie “(KNGF) ) und des Niederländischen Vereins für Übungstherapeuten Caesar und Mensendieck ( Nederlandse Vereniging van Oefentherapeuten Caesar en Mensendieck (VvOCM)) gearbeitet.
  • Alle Therapeuten sind sowohl in dem Qualitätsregister der KNGF und des VvOCM als auch “BIG” registriert.
  • All unsere Daten sind der ärztlichen Schweigepflicht unterworfen.
  • Wenn sie bei Verhinderung mindestens 24 Stunden vorher absagen, wird die Behandlung nicht in Rechnung gestellt.
  • Sollten sie nicht rechtzeitig absagen, so wird nicht der Versicherung sondern Ihnen 75% des obengenannten Tarifes in Rechnung gestellt.
  • Sollten sie die Rechnung nicht rechtzeitig bezahlen, so werden wir nach der zweiten Mahnung die Bearbeitung der Rechnung an das Inkassobüro MediCas übertragen.